Zur aktuellen Situation in Aarau

Wie angekündigt verbrachte ich nach dem nächtlichen Sternschnuppen-Auftakt das Wochenende in Aarau, um die Schwan-Erkundungen fortzusetzen. Marie konnte noch nicht dabei sein weil sie zur Zeit in Paris noch anderweitig mit Dringlichkeiten beschäftigt ist. Wahrscheinlich wird sie aber im Verlauf dieser Woche ebenfalls wieder in die Schweiz reisen. Violetta konnte Sven (Sven Ilma sein Name) immer noch nicht ausfinding machen. Sie ist sehr verzweifelt und hofft aber dennoch bei jedem Telefonanruf, dass es Sven sein könnte oder dass er plötzlich von selber wieder auftauchen würde.

Kurz zur aktuellen Situation: das Verhalten der Aarauer Schwäne hat sich gegenüber dem letzten Wochenende unwesentlich verändert, mit leicht zunehmender FLF und Cygnifkikanzwerten, welche bei einzelnen Tieren schätzungsweise < 3.0 liegen.

Nach weiteren Umfragen in der Bevölkerung vernahm ich hingegen einen doch recht seltsamen Hinweis, welcher mich nun im Ungewissen lässt, ob sich jemand einen Scherz erlaubt oder ob tatsächlich etwas dran ist: ein guter Freund eines Bekannten von Violetta würde sich seit ein paar Tagen auffallend lange im Badezimmer aufhalten und sei, vollkommen gegen seine Gewohnheiten, am liebsten dort mit sich alleine. Jedenfalls hat er keine Lust, mitzukommen, wenn seine Freunde sich tagsüber oder abends in der Stadt treffen. Zudem gebe er zwischendurch seltsame, eher schwänisch anmutende Laute von sich. Auch wenn es sich vielleicht als Witz herausstellt, sollten wir der Sache unerzüglich nachgehen. Ich werde unter anderem morgen Vormittag auch mit Marie telefonieren.

Aarau ist immer noch – oder je länger desto mehr – voller Rätsel. Eure Hinweise und Überlegungen können sehr viel zur Aufklärung dieser doch sehr eigenartigen Vorkommnisse beitragen.

Danke, euer AET
Hannes Zgraggen

Advertisements

Ein Gedanke zu “Zur aktuellen Situation in Aarau

  1. Es ist kein Scherz! Auch mein Bruder verhält sich sehr ähnlich wie beschrieben! Ich weiss nicht was ich tun soll. Seit 24h ist er im Badezimmer. Es läuft fast ständig Wasser! Wir hören ihn ab und zu, er lebt noch, Gott sei Dank! Mit sich reden lässt er uns aber nicht. Sollen wir die Tür aufbrechen? Schon seit Wochen verhält er sich komisch! Zum Glück bin ich auf diese Website gestossen. Es hat aber ziemlich gedauert, bis ich alle Rätsel gelöst habe…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s